Orthomol Natal pre Kapseln

Orthomol Natal pre Kapseln Unterstützung der weiblichen Fruchtbarkeit ¹ ² ³ ? mit einer Kombination aus Folsäure und Quatrefolic ? enthält Coenzym Q10 nur eine Kapsel täglich Was ist Orthomol Natal pre und wofür eignet es sich? Orthomol Natal pre ist ein Nahrungsergänzungsmittel. Wichtige Mikronährstoffe bei Kinderwunsch ¹ ² ³ ?. Mit Zink zur Unterstützung der normalen Fruchtbarkeit und Fortpflanzung. Es enthält eine Kombination aus Folsäure und Quatrefolic ?, das eine aktive Form der Folsäure ist und dem Körper ohne vorherige Umwandlung zur Verfügung steht. Orthomol Natal pre enthält auch Coenzym Q10. Vom Babywunsch ins Babyglück Die Kinderwunschphase kann für viele Paare sehr belastend und zermürbend sein. Es ist eine Zeit zwischen Hoffnung und Enttäuschung, zwischen neuem Mut und Verzweiflung, wenn es nicht so klappt, wie man es sich wünscht. Auch wenn es einfach klingt: Schwanger zu werden und ein Baby zu bekommen ist eben wirklich immer wieder ein kleines Wunder. Das richtige Timing, das Alter, die Ernährung, die allgemeine Lebensführung ? diese und viele weitere Faktoren beeinflussen die Phase des Kinderwunsches. Weibliche und männliche Fruchtbarkeit Der weibliche Zyklus wird durch eine fein aufeinander abgestimmte Hormonausschüttung und -regulierung gesteuert. Verschiedene Einflüsse können das sensible Zusammenspiel der Hormone beeinträchtigen. Umgekehrt kann die Fruchtbarkeit jedoch durch eine entsprechende Lebensführung unterstützt werden. Auch die männliche Fruchtbarkeit (Fertilität) ist ein wichtiger Faktor für die Erfüllung des Kinderwunsches. Häufig sind Fruchtbarkeitsstörungen beim Mann in einer nachlassenden Spermienqualität begründet, denn diese entscheidet mit darüber, ob ein Kinderwunsch in Erfüllung geht. Spermienform, Spermienbeweglichkeit und Spermiendichte sind die drei wichtigsten Faktoren, wenn es um die Qualitätsbeurteilung der Spermien geht. Der Lebensstil kann auch hier einen positiven oder negativen Einfluss haben. Mikronährstoffe bei Kinderwunsch ¹ ² ³ ? Zu den Mikronährstoffen gehören Vitamine und Mineralstoffe. Sie sind an allen wichtigen Stoffwechselprozessen im Körper beteiligt und können ihn in spezifischen Situationen unterstützen. Sind beispielsweise bestimmte Mikronährstoffe nicht in ausreichender Menge vorhanden, kann dies die hormonelle Regulation und damit die Fruchtbarkeit beeinflussen. So unterstützt Zink u. a. die normale Fruchtbarkeit und Fortpflanzung und hat zudem eine Funktion bei der Zellteilung. Auch die zusätzliche Einnahme von Folsäure ist bei Frauen mit Kinderwunsch sinnvoll, da sie nicht nur eine Funktion bei der Zellteilung hat, sondern auch den Folatspiegel erhöht und dadurch das Risiko für Neuralrohrdefekte reduzieren kann. Die positive Wirkung stellt sich bei einer ergänzenden Aufnahme von 400 µg Folsäure täglich über einen Zeitraum von mindestens 1 Monat vor und bis zu 3 Monaten nach der Empfängnis ein. Für die Bildung und Reifung von Spermien benötigt der Körper entsprechende Bausteine. Erhält der Körper diese nicht in ausreichender Menge, kann die Spermienqualität beeinträchtigt werden. Selen trägt zur normalen Spermabildung und zum Schutz der Zellbestandteile vor oxidativem Stress bei. Da Mikronährstoffe vom Körper in der Regel nicht selbst hergestellt werden können, müssen diese über die Nahrung aufgenommen werden. Eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung schafft also eine gute Basis, dass aus dem Kinderwunsch ein Wunschkind wird. ¹ Zink trägt zu einer normalen Fruchtbarkeit und Fortpflanzung bei. ² Die ergänzende Aufnahme von Folsäure erhöht bei Schwangeren den Folatspiegel. Ein niedriger Folatspiegel ist bei Schwangeren ein Risikofaktor für die Entstehung von Neuralrohrdefekten beim heranwachsenden Fötus. Die positive Wirkung stellt sich bei einer ergänzenden Aufnahme von 400 µg Folsäure täglich über einen Zeitraum von mindestens einem Monat vor und bis zu drei Monaten nach der Empfängnis ein. ³ Zink, Vitamin D, Vitamin B12 und Folsäure haben eine Funktion bei der Zellteilung. Jod trägt zu einer normalen Schilddrüsenfunktion bei. ? Vitamin B6, Vitamin B12, Vitamin D, Folsäure und Zink tragen zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei. Vitamin B6, Vitamin B12 und Folsäure tragen zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei. Vitamin B6 trägt zur Regulierung der Hormontätigkeit bei. ? Quatrefolic ist eine aktive Form der Folsäure, die dem Körper ohne vorherige Umwandlung zur Verfügung steht und somit eine höhere Bioverfügbarkeit aufweist.

€17.85
Home :: Diabetikerbedarf :: Q10 :: Orthomol Natal pre Kapseln
Werbung